window.ga=window.ga||function(){(ga.q=ga.q||[]).push(arguments)};ga.l=+new Date; ga('create', 'UA-12411455-2', 'auto'); ga('set', 'forceSSL', true); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('require', 'displayfeatures'); ga('require', 'cleanUrlTracker'); ga('require', 'outboundLinkTracker'); ga('require', 'ec'); ga('send', 'pageview'); ga('set', 'nonInteraction', true); setTimeout("ga('send', 'event', 'read', '20 seconds')", 20000); UNTERKONSTRUKTIONEN VIDEOWAND ALLIANZ ARENA | SONDERKONSTRUKTIONEN | DIENSTLEISTUNGEN | HOF Industry

UNTERKONSTRUKTIONEN VIDEOWAND ALLIANZ ARENA

Vorschau: industry_allianz02 Vorschau: industry_allianz03 Vorschau: industry_allianz04

Die Unterkonstruktion für die 21x9 Meter Videowände in München kommen aus unserer Produktion. Der Auftraggeber wollte ca. 200 m² Videofläche für die neuen Anzeigentafeln, was mehr als doppelt so viel Fläche wie bei den Vorgänger-Wänden ist. Besonders herausfordernd war die Verpflichtung, die alten Hängepunkte wieder zu nutzen. Diese waren allerdings aufgrund der kleinen Vorgänger-Wand mit einem Abstand von nur 10 Metern angeordnet – sodass sich auf der linken und der rechten Seite so genannte Auskragungen von jeweils 5 Metern ergaben. Mit dem Gewicht von ca. 18 Tonnen je Einheit (200 m² LED-Wand, 40 m² LED-Wand, Unterkonstruktion und Verkabelung) sind solche Auskragungen mehr als außergewöhnlich.